Make your own free website on Tripod.com

SUKIYAKI


ZUTATEN (für 4 Personen)
·600g in Streifen geschnittenen Rinderfleisch
·3 grüne Zwiebeln (Lauchzwiebeln)
·1 Packung Shirataki (falls vorhanden, sonst weglassen)
·1 Block Zakidofu oder normalen Tofu (etwa 10x5x2cm Block)
·20g Fu (falls vorhanden, sonst weglassen)
·8 frische oder getrocknete schwarze chinesische Pilze (Champignon)
·1 Bündel Shungiku (garland chrysanthemum)
·anderes nach belieben Möhren, Weißkraut, ...
·1 3cm-Würfel Fett oder gleiche Menge Öl
·4 Eier (1 Ei pro Person)

Soße-A-
·2 Eßlöffel Zucker
·2 Eßlöffel Sake oder Weißwein
·2 Eßlöffel Sojasoße
·1 Tasse Wasser

1. Rindfleisch und Zwiebeln in 10 cm lange Streifen schneiden. Shirataki eine Minute kochen, dann auch in 10 cm lange Streifen schneiden. Zakidofu oder Tofu in 3 cm Würfel schneiden und in Wasser einweichen, bis es weich wird. Danach Flüssigkeit ausdrücken. Stiele von den Pilzen entfernen. Sie werden nicht benutzt. Die Pilzkappen halbieren.
2. Die Soße in einer Pfanne aufkochen und abkühlen lassen.
3. Eine andere Pfanne mit dem Fett einreiben und erhitzen, bis das Fett halb geschmolzen ist.
4. Die Hälfte des Rindfleisches rösten, mit Zucker bestreuen und die Zwiebeln hinzufügen.
5. Etwa die Hälfte der Soße hinzufügen.
6. Dann, das restliche Fleisch und Zutaten dazugeben. Zuletzt Fu dazugeben. Wenn Flüssigkeit verdampf, mehr Soße hinzugeben.
7. Pro Person ein Ei in einer Schale steif schlagen. Das Fleisch wird in das steife Ei getaucht und dann gegessen.
8. Sagen Sie "Itadaki masu."